regionalwerke

Wer wir sind

Wir sind ein Startup der Energiebranche

Als treibende Kraft hinter der regionalwerke steht Andreas Engl, Solarfeldbetreiber sowie Vorstandsvorsitzender der EEB eG, mit einem Abschluss im Masterstudium Energiemanagement. Die regionalwerke und die EEB eG sind aus einer Idee entstanden, um erstmals die regionale Energiewende sowie deren ökologische und soziale Integration zu unterstützen. Andreas Engl bemerkte während seines Studiums und mit dem Solarfeld Oberndorf viele Missstände im Bereich der Energiewirtschaft. Das beginnt schon mit einer fehlenden Lobby für die Erneuerbaren Energien, mangelnden Möglichkeiten für Verbraucher, um die Energiewende zu unterstützen oder Stromdiscounter, die ihre Kunden mit falschen Versprechungen hinters Licht führen. Darüber hinaus kann die Energiewende einen wichtigen Beitrag für den Erhalt der Artenvielfalt leisten und die regionalen Wertschöpfung steigern.

Aus den vielen Missständen und aber auch aufgrund der grundsätzlich vorhandenen Möglichkeiten entstand im Rahmen der Masterarbeit von Andreas Engl das Geschäftsmodell der EEB eG und der regionalwerke.

Dank zahlreicher Unterstützer aus der Familie und dem Freundeskreis sowie mit Hilfe der Sparkasse Landshut und der Bayerischen Beteiligungsgesellschaft wurde aus einer Idee Wirklichkeit und die regionalwerke konnte starten.

Wir wollen die Anforderungen einer Premiummarke im Energiesektor erfüllen und würden uns freuen, wenn wir Sie als unsere Kunden begrüßen dürfen. Wir setzen uns mit aller Kraft für eine nachhaltige Energiewende und eine bestmögliche Kundenbetreuung ein. Sollten Sie Verbesserungsvorschläge haben oder andere Kundenwünsche, dann freuen wir uns auf Ihren Kontakt.

Ab in die Zukunft

Das virtuelle Kraftwerk.

Dank der Energiewende verändert sich die Energie-Landschaft in Deutschland. Es gibt immer weniger zentrale Großkraftwerke und stattdessen steigt die Anzahl von kleineren und dezentralen Energieerzeugern.
Diese Vielzahl an kleinen Erzeugern, die ihre Energie aus der Natur beziehen, können über ein sogenanntes virtuelles Kraftwerk organisiert werden, um als „zentrales Großkraftwerk“ die stabile Energieversorgung der Verbraucher zu gewährleisten.

Gemeinsam in die Zukunft

Ihre Vorteile

Gemeinsam mit den Anlagen der EEB eG sowie den verschiedenen Speichertechnologien und mit Hilfe von Wetterprognosen versuchen wir die Stromversorgung unserer Kunden im Post-EEG-Zeitalter möglichst genau aus regionaler Produktion zu gewährleisten. Eine zentrale Steuerung aller Beteiligten über eine Leitwarte ermöglicht uns einen detaillierten Einblick in die Bayerische Energiewende, nach Art, Zeit und Ort der Energieproduktion sowie das Gelingen einer nachhaltigen Energiewende.