Wir lernen von der Natur

Unser Premium-Strom. Aus der Region für die Region.

Was ist Grau-Strom?

Mehr lesen...

Was ist Öko-Strom?

Mehr lesen...

Was ist Premium-Strom?

Mehr lesen...
EEB EG

Wer weiter denkt, kauft näher ein.

Unser Strom ist kostbar ... nicht teuer.

Bayernbonus

Der Bayernbonus, in Höhe von 1,5 Ct/kWh, fließt zu einem Drittel an die EEB eG, damit sich die bayerischen Anlagenbetreiber organisieren und eine bestmögliche Stromversorgung gewährleisten können. Die restlichen 1,0 Ct/kWh fließen als Investitionsförderung an die EEB-Mitgliedsanlagen, sofern diese in die Anlagentechnologie (Speicher, Ausbau, Intelligenz) investieren und dies der EEB eG auch nachweisen.

Umweltbonus

Der Umweltbonus, in Höhe von 1,0 Ct/kWh, fließt in einen sogenannten Fördertopf, der anhand des anlagenspezifischen Umweltaudits nach den Kriterien des Weinberg-Prinzips jährlich an die EEB-Mitglieder ausgeschüttet wird.

Wie funktioniert's?

Premiumstrom-Kunden bezahlen mit ihrer Stromrechnung zusätzlich einen Bayern- sowie Umweltbonus, insgesamt 2,5 Ct/kWh, damit die Energiewende unter nachhaltigen Kriterien und für zukünftige Generationen umgesetzt wird. Beide Boni werden jährlich von der regionalwerke und kooperierenden Stadtwerken zu 100 % an die EEB eG und deren Mitglieder ausgeschüttet.
Über unser Bonussystem unterstützen somit unsere Endkunden den weiteren und intelligenten Ausbau der Energiewende, deren ökologische und soziale Integration sowie die Organisation der Anlagenbetreiber unter dem Dach der EEB eG.

Heinz Sielmann

Wir sollten das Kapital der Natur schonen und von deren Zinsen leben.

Ihr Mehrwert

ökologisch & preiswert

Stabiler Strompreis mit Bonussystem

Vorantreiben der Energiewende

Förderung der sozialen Integration

Förderung Ökologischer Integration

Gemeinsam mit Stadtwerken Bayerns

Wir wollen die bayerischen Stadtwerke unterstützen und gewähren ihnen die exklusiven Vermarktungsrechte unseres Premium-Stromproduktes in ihrem Netzgebiet. Sind Sie innerhalb von Stadtwerksnetzgebieten? Dann leiten wir Sie gerne an Ihr örtliches Kommunalwerk weiter.

Wechseln Sie zu regionalwerke

Jetzt wechseln

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns